Die Flüge sind gebucht, die Hostels reserviert, das Visum bewilligt und der Kleinkram besorgt. In gut zwei Wochen starte ich in mein großes Abenteuer „Australien“.
Doch in Frankfurt in den Flieger zu steigen und mit kurzen Aufenthalt in Asien auf dem   5. Kontinent zu laden kann ja jeder.

Nach langer Recherche ist mir aufgefallen, dass die Flüge von London um einiges billiger sind als wenn ich von Frankfurt fliege. Also hab ich mich entschlossen noch fünf Tage in der Hauptstadt der „besten Elfmeter-Nation“ zu verbringen. Jeder außer mir war anscheinend schon mal dort, das muss ich ja ändern. So werde ich am 03.09.2009 um 11:55 Uhr mit meinem Rucksack von Stuttgart aus gen London fliegen. Auf unserer London Etappe bekommen wir noch weibliche Verstärkung durch Gerlinde, deren Trip freundlicherweise die „Firma“ Stefan Müller Junior übernommen hat.

Da ich auf jeden Fall in Asien zwischen laden muss habe ich die größte Globetrotterin die ich kenne, meine Tante Manu, gefragt, wo ich besten einen Zwischenhalt machen soll. Sofort kam die Antwort „Thailand“ und ich solle mind. 2 Wochen dort verbringen um überhaupt was zu sehen. Kurz überlegt und mit Freddi abgesprochen und der Flug von London nach Thailand war gebucht. Somit ist unser Trip um eine weitere Etappe erweitert worden, am 08.09.2009 geht es dann über Düsseldorf nach Bangkok. Warum wir von London nach Bangkok über Düsseldorf fliegen weiß leider nur die Air Berlin. Wir werden dann eine Woche im Norden und eine Woche im Süden Thailands verbringen. Wieder in Bangkok soll es dann mit Malaysia Airlines zu meinem vorläufigen Ziel SYDNEY gehen. Wenn alles so läuft wie geplant, lande ich am 28.09.2009 um 8:00 Uhr Ortszeit, und betrete kurz darauf das erste mal in meinem Leben australienschem Boden. Da es aber nie so läuft wie geplant, bin ich mal gespannt wo ich am 28.09.2009 zu Abend essen werde.

Aber bis es los geht sind es ja noch ein paar Tage, aber die Vorfreude steigt ins Unermessliche.
Wer mich nochmal sehen will sollte sich beeilen.^^

Euer Chris